Impressum | Datenschutz

Bücher zum Weiterlesen und Weiterkochen

Lust auf mehr? Mehr leckere Rezepte, mehr Informatives, mehr spannende Geschichten rund ums Essen, mehr Bildbände, und und und...gibt es hier!


Ganz schön ausgekocht

Gesundes Essen für Gruppen, Freizeiten und Touren
Deutsche Wanderjugend, Euro 12,50
Lecker und gesund soll es sein und viele Kinder satt machen. Das gelingt: Rezepte auf 150 Seiten für jeweils 10 Personen und jede Menge Tipps rund ums Kochen und Essen auf Gruppenreisen.



HOT POT

Outdoor-Kochen mit Gruppen
Ruth Zumbühl-Allemann & Gisela Bürgler
Euro 16,80, rex-Verlag
Es muss nicht immer Stockbrot sein! Auf dem Feuer unterwegs für Gruppen zu kochen erfordert Knowhow und Kreativität. HOT POT beinhaltet dazu viele Ideen und Rezepte damit’s auch wirklich schmeckt.



Das Ox-Kochbuch

Herausgegeben von Uschi Herzer & Joachim Hiller
Euro 9,20, Ventil
Kochen ohne Knochen ist das Motto der Ox-Bücher, von denen mittlerweile drei verschiedene erhältlich sind und die im Kochbuchhochglanzallerlei erfrischend anders daherkommen! Alltagstaugliche vegetarisch und vegane Rezepte gibt es hier von leicht bis anspruchsvoll. Zu jedem Rezept empfehlen die AutorInnen einen passenden Punkrock-Song. Keine Sorge, das Essen gelingt auch ohne Punk.



Faszination Qutdoor-Küche

Heike Hornig & Markus Hönig
Euro 19,80, ziel
Outdoorküche wird hier als erlebnispädagogische Methode verstanden und umgesetzt. Ihr findet das hier ABC der Küche für draußen am Lagerfeuer, aktionsbegeleitende Spiele, Methoden und Ideen sowie eine kleine Rezeptsammlung.



Schmeckt’s?

Alles übers Essen
Sabine Jaeger, Hermann Schulz
Euro 12,90, Hanser
Hier wird interessant und ausführlich über Essen und was alles damit zusammenhängt berichtet: Von Geschmack und Geschichte über Hunger und Welternährung bis hin zu Genfood und Bioessen. Zu jedem Thema gibt’s eine Geschichte mit Anekdoten und netten Bildern. Ab 11 Jahre.



Wo Schmatzen und Schlürfen erlaubt ist!

Sonja Floto-Stammen/Sandra Kretzmann
Euro 14,95, moses
Hier geht es rund um den Globus. Kinder aus aller Welt berichten über „ihre Tischsitten“ und Ernährungsgewohnheiten und stellen ihr Lieblingsessen vor. Angereichert werden die Berichte noch durch kleine Rätsel, Wissenswertes und skurrile Geschichten aus dem jeweiligen Land. Für Kinder ab 8 Jahre.



Die Suppe lügt

Hans-Ulrich Grimm
Euro 8,95, Droemer/Knaur
Der Klassiker unter den Verbraucherbüchern: Was wirklich in unseren Lebensmitteln drin steckt, wie es rein kommt und was es mit uns macht.



Fast nackt

Mein abenteuerlicher Versuch ethisch korrekt zu leben
Leo Hickman
Euro 8,95, Piper
Leo ist Journalist und Reihenhausbewohner mit Kleinfamilie und will Ernst machen mit der Weltverbesserung. Um sein Leben auf ethisch korrekt umzustellen engagiert er zur Unterstützung drei BeraterInnen. Recht unterhaltsam erzählt er davon wie aus dem anfänglichen „Abenteuer“ Alltag wird. Die BeraterInnen sorgen für den inhaltlichen Background und nachher weiß man allerdings mehr als man ertragen kann.



Wohlgeschmack und Widerwillen

Marvin Harris
Euro 19,50, Klett-Cotta
Warum wir essen, was wir essen, und anderes uns nicht in den Kochtopf kommt. Dieser Frage nähert sich der Autor in elf verschiedenen Beiträgen z.B. über die strittigen Fragen des Insektenessens, den Verzehr von Milch oder die Angemessenheit des Fleischkonsums. Witzig und gut lesbar, allerdings auch ziemlich viel geballte Information zu einem spezifischen Thema.



So isst die Welt

Peter Menzel/Faith Daluisio
Euro 39,00, Mair DuMont
Familien in aller Welt zeigen, was sie ernährt. Ein interessanter Vergleich, auch was die Verpackungsmüllproduktion angeht. Mit vielen schönen Bildern, aufschlussreichen Tabellen zum wöchentlichen Verbrauch und Lieblingsrezepten der Familien. Leider relativ teuer. Gibt es auch auf englisch.



 

Gefördert durch