Impressum | Datenschutz

Erdnuss-Hühnchen-Eintopf / Mafé

Herkunftsland: Senegal

Zubereitung - mit Fleisch ohne SchweinAufwand - mittelPreis - mittelJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 1500 g Hühnchen in Stücken
  • 3 Zwiebeln
  • 10 Tomaten
  • 200 g Tomatenmark
  • 500 g Erdnussbutter
  • 10 Möhren
  • 5 kleine Zucchini
  • 5 Kartoffeln oder Süßkartoffeln
  • 2 Stang Lauch
  • 1500 ml Hühnerbrühe
  • Öl
  • Cayenne-Pfeffer
  • Salz und Pfeffer

  • Gemüse falls nötig schälen und klein schneiden.
  • Hähnchenstücke in Öl anbraten. Dann erst Zwiebeln und dann Tomaten zugeben und kurz dünsten.
  • Tomatenmark mit etwas Wasser verdünnen, einrühren und zum Kochen bringen.
  • Hühnerbrühe dazugießen, aufkochen und die Erdnussbutter in kleinen Portionen einrühren (löst sich schwer auf).
  • Dann Möhren und Kartoffeln dazugeben und zugedeckt köcheln lassen. Nach 10 Minuten Zucchini und Salz zugeben und nochmals kochen (ca. 10 Minuten), bis das Gemüse weich ist.
  • Mit Salz und (Cayenne-)Pfeffer abschmecken.


 


Dazu passt Reis.

Gefördert durch