Impressum | Datenschutz

Apfelkompott

Herkunftsland: Deutschland

Zubereitung - veganAufwand - wenigPreis - günstigJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 2000 g Äpfel
  • 3 EL Zucker

Benötigte Geräte

  • Kartoffelstampfer

  • Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  • In einen Topf geben und mit etwas Wasser zum Kochen bringen. Ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe kochen.
  • Zucker zugeben und mit einem Stampfer klein stampfen.


Kompott war früher eine gute Möglichkeit, große Mengen Obst lange haltbar zu machen. Kompott gab’s zum Nachtisch, aber auch als Teil des Hauptgerichts, vor allem zu Kartoffelspeisen. Geschmacklich lohnt es sich sehr, mal welchen selbst zu machen, anstatt ihn im Glas zu kaufen.

Gefördert durch