Impressum | Datenschutz

Schafskäsecreme

Herkunftsland: Türkei

Zubereitung - vegetarischAufwand - wenigPreis - günstigJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 400 g milder Schafskäse
  • 200 g Joghurt
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Knoblauchzehen
  • Pfeffer

Benötigte Geräte

  • Pürierstab

  • Den Schafskäse in Stücke krümeln und mit dem Joghurt im Mixer fein durchmixen oder mit einer Gabel zerdrücken.
  • Kräuter waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und durchpressen. Die Kräuter unter die Creme rühren, pfeffern. Salz braucht´s eher nicht, davon liefert der Käse schon genug.
  • Auch gut: Eine gehäutete Paprikaschote und eine klein gewürfelte Chili oder ein Bund Koriander unter die Creme rühren.



Schafsmilch ist wohl eines der ältesten Nahrungsmittel der Menschen, denn das Schaf wurde lange vor dem Rind von den Menschen gehalten, vor allem in den Mittelmeerländern und auf dem Balkan. Auch Joghurt wurde ursprünglich nur aus Schafmilch hergestellt. In Deutschland hat Schafmilch kaum Tradition. Lediglich in Notzeiten wurden Schafe (neben Ziegen) gemolken.

Gefördert durch