Impressum | Datenschutz

Gloucester-Dip

Herkunftsland: Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Zubereitung - vegetarischAufwand - mittelPreis - mittelJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Fenchelknollen
  • 250 g Mayonaise
  • 200 g Saure Sahne (oder Naturjoghurt)
  • 2 EL Kräuteressig
  • Salz
  • Pfeffer

  • Kräuter abspülen, trockentupfen und fein hacken. Von den Fenchelknollen dicht oberhalb der Knollen die Stiele abschneiden., Blätter und braune Stellen entfernen. Knollen halbieren, waschen und fein würfeln.
  • Fenchelwürfel ungefähr 2 Minuten in kochendes Wasser geben, dann in ein Sieb füllen und mit kaltem Wasser übergießen, und abtropfen lassen.
  • Mayonaise und saure Sahne in eine Schüssel geben, Fenchelwürfen und gehackte Kräuter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.


Zu diesem Dip passen rohe Gemüsesticks wie Möhren, Sellerie und Frühlingszwiebeln, oder auch blanchiertes Gemüse wie Blumenkohl oder Spargel.
Gloucester ist eine Stadt in England mit ungefähr 100.000 Einwohnern. Sie liegt im Südwesten nahe der Grenze zu Wales.

Gefördert durch