Impressum | Datenschutz

Präsidentensuppe

Herkunftsland: Crossover

Zubereitung - mit SchweinefleischAufwand - mittelPreis - mittelJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 2,5 große Zwiebeln
  • 1,6666666666667 Knoblauchzehen
  • 5 EL Speiseöl
  • 833,33333333333 g Gehacktes (halb Rind-, halb Schweinefleisch)
  • 0,83333333333333 Dose Sauerkraut (770 g Abtropfgewicht)
  • 0,83333333333333 Dose Tomatenmark (140 g)
  • 0,83333333333333 l Tomatensaft
  • 0,83333333333333 l Fleischbrühe
  • 6,6666666666667 Gewürzgurken
  • 0,83333333333333 Bund Petersilie
  • 250 g saure Sahne
  • Paprikapulver edelsüß
  • gemahlener Kümmel
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Tabasco

  • Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln grob, Knoblauch fein würfeln und beides in Öl andünsten. Gehacktes hinzufügen und gut anbraten. Evtl. vorhandene Klümpchen mit einer Gabel zerdrücken.
  • Sauerkraut auseinanderzupfen, hinzufügen, Tomatenmark, -saft, Fleischbrühe, Paprika, Kümmel, Salz und Pfeffer dazugeben, aufkochen und bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten kochen lassen.
  • Die Suppe mit Tabasco und den Gewürzen abschmecken. Gewürzgurken in feine Scheiben schneiden und hinzufügen.
  • Petersilie abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Die Suppe in Suppentassen oder -teller füllen, auf jede Portion etwas saure Sahne und Petersilie geben.
     

Gefördert durch