Impressum | Datenschutz

Rosmarin-Zwiebel-Suppe

Herkunftsland: Italien

Zubereitung - vegetarischAufwand - wenigPreis - günstigJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 1,5 Bund Rosmarin
  • 1250 g Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 2,5 l Gemüsebrühe
  • 1 große Unbehandelte Zitrone
  • 5 EL schwarze Oliven
  • 3 EL Mascarpone (oder Creme fralche)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  • Rosmarin waschen und trockenschütteln. Nadeln abzupfen, fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Zwiebeln im großen Topf im Öl unter Rühren ca. 10 Minuten braten, bei mittlerer Hitze. Knoblauch und Rosmarin dazu, kurz mitbraten. Brühe dazuschütten, Deckel drauf, Suppe 10 Minuten köcheln lassen.
  • Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben, Oliven klein würfeln, Steine wegwerfen. Zitronenschale, Oliven und Mascarpone unter die Suppe rühren, salzen und pfeffern.


Gefördert durch