Impressum | Datenschutz

Hühnchen Karaage

Herkunftsland: Japan

Zubereitung - mit Fleisch ohne SchweinAufwand - mittelPreis - mittelJahreszeit - ganzjährig

Für Personen

  • 1250 g Hühnchenfleisch
  • 2 TL Ingwer, geraspelt
  • 75 ml Sojasauce
  • 5 EL Sake oder Sherry
  • Speisestärke
  • Speiseöl (z.B. Erdnussöl) zum Frittieren
  • Zitronensaft

Benötigte Geräte

  • Raspel

  • Das Hühnchenfleisch wird in mundgerechte Stücke geschnitten. Wenn man möchte, kann man die Haut abziehen, dann wird es aber weniger knusprig.
  • Den Ingwer raspeln. Die Stücke werden mit dem Ingwer, der Sojasauce und dem Sake in eine Schüssel gegeben und gut vermischt. Das Hühnchen zwischen 30 und 60 Minuten in der Marinade lassen.
  • Dann so viel Speisestärke zum marinierten Hühnchen geben, dass jedes Stück komplett bedeckt ist. Das Öl erhitzen und die Stücke frittieren bis sie gold-braun sind.
  • Gut abtropfen lassen und vor dem Essen mit ein bisschen Zitronensaft bespritzen.
     

Gefördert durch